Angesehene Artikel

Hersteller

K20 200 ml

Leiterplattenherstellung Sprays

Geeignet zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien. Eine bewährte Methode zur Herstellung gedruckter Schaltungen ist das Kopieren transparent-gezeichneter Schaltungen direkt auf die mit K20 beschichteten Kupferplatinen. Nach dem Ätzen empfiehlt sich das Aufsprühen von K10 zum Schutz gegen Oxidation der Leiterbahnen. Es erleichtert als Flussmittel gleichzeitig anschliessende Lötarbeiten



Fotopositiv-Resist K20
• Herstellung gedruckter Schaltungen nach dem Positiv-Verfahren
• Flüssig-Resist, beständig gegen saure Ätzmedien
• Verarbeitung: Platine reinigen und beschichten, Lack trocknen und mit UV-Licht (340-420nm) belichten, mit verdünnter Natronlauge entwickeln und Kupfer mit Eisen-III-Chlorid ätzen, Restlack mit Aceton entfernen, die Leiterbahnen sind fertig. Jeder Spraydose liegt eine Anwendungsbeschreibung bei.

K20 100 ml Vergrößern

K20 200 ml

1252 K20 200 ml 82009-AH 82009-AH Leiterplattenherstellung Sprays. Geeignet zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien. Eine bewährte Methode zur Herstellung gedruckter Schaltungen ist das Kopieren transparent-gezeichneter Schaltungen direkt auf die mit K20 beschichteten Kupferplatinen. Nach dem Ätzen empfiehlt sich das Aufsprühen von K10 zum Schutz gegen Oxidation der Leiterbahnen. Es erleichtert als Flussmittel gleichzeitig anschliessende Lötarbeiten Fotopositiv-Resist K20• Herstellung gedruckter Schaltungen nach dem Positiv-Verfahren• Flüssig-Resist, beständig gegen saure Ätzmedien• Verarbeitung: Platine reinigen und beschichten, Lack trocknen und mit UV-Licht (340-420nm) belichten, mit verdünnter Natronlauge entwickeln und Kupfer mit Eisen-III-Chlorid ätzen, Restlack mit Aceton entfernen, die Leiterbahnen sind fertig. Jeder Spraydose liegt eine Anwendungsbeschreibung bei.

Technische Daten

Hersteller
Herstellerbezeichnung 82009-AH

Download

Datenblatt

13,99 €

Lagerbestand: 31